CrossMediaCamp 2022: Mitmachveranstaltung zur Entwicklung fächerübergreifender Medienkompetenz

am 07./08. Okto­ber in Wolfenbüttel

Das Cross­Me­di­a­Camp lädt ein aus­zu­pro­bie­ren, wie ver­spielt und schön Medi­en­bil­dung in Schu­le fächer­über­grei­fend funk­tio­nie­ren kann. Die Küns­te ver­bin­den sich mit Natur­wis­sen­schaf­ten und Infor­ma­ti­scher Bildung.

Gaming und Thea­ter, Making und Aug(de)mented Rea­li­ty, Sci­ence Slam und VR grei­fen inein­an­der. Foto­gra­fi­sche Expe­ri­men­te tref­fen Bio­lo­gie. Maschi­nen machen Musik und ein Mikro­con­trol­ler wird zur Show.

Las­sen Sie sich inspi­rie­ren, pro­bie­ren Sie aus und neh­men Sie kon­kre­te Unter­richts­ideen mit nach Hause!

Die Ver­an­stal­tung wird vom Nie­der­säch­si­schen Lan­des­in­sti­tut für schu­li­sche Qua­li­täts­ent­wick­lung in Koope­ra­ti­on mit der Bun­des­aka­de­mie für Kul­tu­rel­le Bil­dung Wol­fen­büt­tel, der LAG Jugend und Film, der NLM und ihren mul­ti­me­dia­mo­bi­len und dem Medi­en­zen­trum Wol­fen­büt­tel durchgeführt.

Ziel­grup­pe: Inter­es­sier­te Lehr­kräf­te aller Schul­for­men und ‑fächer

Dau­er und For­mat: 7. Okto­ber 2022, 15:00 Uhr, bis 08. Okto­ber 2022, 15:00 Uhr mit Work­shops, Werk­stät­ten, und Barcamp

Kos­ten: Die Teil­nah­me ein­schließ­lich Ver­pfle­gung am Cross­Me­di­a­Camp ist kos­ten­frei. Eine Über­nach­tung ist selbst zu orga­ni­sie­ren, Fahrt­kos­ten wer­den nicht erstattet.

Alle Infos und Anmel­dung unter cmc.medienberatung.online.

Rück­fra­gen rich­ten Sie bit­te an Eva Maria Krau­se () oder Karin Schüt­ten­die­bel (), NLQ, Fach­be­reich 35 Medienbildung.