Fortbildung am 13.12.22: 🎬 Filmisch Produzieren und Präsentieren – (Dokumentar-)Szenen als einfache Methode im Unterrichtsalltag

Mit Hil­fe mobi­ler Gerä­te las­sen sich klei­ne (Dokumentar-)Szenen unkom­pli­ziert im all­täg­li­chen Unter­richt nut­zen, ohne dafür zwin­gend den Auf­wand gro­ßer Film­pro­jek­te betrei­ben zu müs­sen. Auch in die­sem über­schau­ba­ren Rah­men blei­ben die Vor­tei­le der­ar­ti­ger Unter­richts­set­tings bestehen: Schü­le­rin­nen und Schü­ler müs­sen Inhal­te für die fil­mi­sche Umset­zung zunächst gut erschlie­ßen und anschlie­ßend die eige­ne krea­ti­ve Gestal­tung zweck­mä­ßig pla­nen. So las­sen sich nicht nur die fach­li­chen Kom­pe­ten­zen zu den jeweils genutz­ten Inhal­ten erwei­tern und ver­tie­fen, son­dern SuS sind im Sin­ne des Ori­en­tie­rungs­rah­mens Medi­en­bil­dung auch hin­sicht­lich der Kom­pe­tenz­be­rei­che „Pro­du­zie­ren und Prä­sen­tie­ren“ sowie „Pro­blem­lö­sen und Han­deln“ gefordert.

Als Teilnehmer/in die­ses Work­shops ler­nen Sie ein­fa­che Metho­den ken­nen, um klei­ne Film­pro­jek­te zu strukturieren. 

Nach einer Ein­füh­rung mit prak­ti­schen Hin­wei­sen zur tech­ni­schen und metho­di­schen Umset­zung erpro­ben Sie exem­pla­risch die eige­ne Pro­duk­ti­on von kur­zen (Dokumentar-)Szenen. Das Vor­ge­hen ist für den Deutsch- und Fremd­spra­chen­un­ter­richt sowie gesell­schafts­wis­sen­schaft­li­che Fächer erprobt, kann bei­spiels­wei­se aber auch für die Ver­suchs­do­ku­men­ta­ti­on im natur­wis­sen­schaft­li­chen Unter­richt oder Erklär­vi­de­os abge­wan­delt werden.

Das Fil­men und Bear­bei­ten mit Hil­fe von Tablets hat sich als beson­ders funk­tio­nal erwie­sen, kann in ähn­li­cher Wei­se aber eben­so z.B. mit Smart­pho­nes und ande­rer Schnitt­soft­ware auch auf dem Com­pu­ter umge­setzt wer­den. Es ste­hen im Kreis­me­di­en­zen­trum aus­leih­ba­re iPads mit der vor­in­stal­lier­ten App iMo­vie zur Ver­fü­gung, die erfah­rungs­ge­mäß ein guter Kom­pro­miss zwi­schen Funk­ti­ons­um­fang und Ein­fach­heit der Bedie­nung ist. Sofern vor­han­den, kön­nen Sie ger­ne auch (ande­re) eige­ne Gerä­te mitbringen.

Zeit: Diens­tag, 13.12.2022, 15:00 – 16:30 Uhr

Ort: Kreis­me­di­en­zen­trum Göttingen