Medientalk Südniedersachsen am 21.09.

Unse­re Mode­ra­to­rin Jen­ni­fer Bul­lert im Gespräch mit Expert:innen

Medi­en­talk Süd­nie­der­sach­sen – live auf You­Tube: Ein Ange­bot des Land­krei­ses Göt­tin­gen lie­fert Klar­heit und Ori­en­tie­rung für Eltern und alle, die pri­vat oder beruf­lich Kon­takt mit Kin­dern und Jugend­li­chen haben. 

Der nächs­te Ter­mi­ne:
21.09.2022

19:00 ‑20:00 Uhr.


The­ma:
Glot­zen bis der Arzt kommt?

Mit Dr. Tan­ja Brun­nert (Fach­ärz­tin für Kin­der- und Jugend­me­di­zin) & Mar­kus Olbrich (Diplom. Sozialpäd./Sozialarbeiter (FH), Sys­tem. Familientherapeut)


Zum You­Tube Kanal: Medi­en­talk Süd­nie­der­sach­sen – You­Tube (Hier sind die Auf­zeich­nun­gen der Talks auch wei­ter­hin abrufbar.)


Kei­nen Medi­en­talk ver­pas­sen, spei­chern Sie sich die­sen Link in Ihren Lesezeichen.

Web­link: www.familienzentren-landkreisgoettingen.de/medientalk

Newsletter zum Schuljahresende 2021/22

Lie­be Kun­din­nen und Kunden,

wir wün­schen Ihnen nach einem aber­mals sehr beson­de­ren und for­dern­den Schul­jahr rund­um erhol­sa­me Som­mer­fe­ri­en – genie­ßen Sie die freie Zeit!

Für das neue Schul­jahr möch­ten wir Ihnen schon heu­te eini­ge Hin­wei­se geben:

Fortbildungsreihe für Unterrichtsentwicklung mit digitalen Medien: UDM-Online

Mit Beginn des neu­en Schul­jah­res star­tet ein neu­er Durch­gang der bewähr­ten Fort­bil­dungs­rei­he „UDM – Unter­richts­ent­wick­lung mit digi­ta­len Medi­en“. Die­se wur­de kon­ti­nu­ier­lich wei­ter­ent­wi­ckelt und ori­en­tiert sich inzwi­schen am „Euro­päi­schen Rah­men für die Digi­ta­le Kom­pe­tenz von Leh­ren­den“ (Dig­Com­pE­du). Sie­ben Lern­ein­hei­ten mit syn­chro­nen Grup­pen­pha­sen und asyn­chro­nen Pha­sen selbst­stän­di­gen Ler­nens sind die Basis, um neue Impul­se für den eige­nen Unter­richt zu erpro­ben und umzusetzen. 

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf unse­rer Web­sei­te ver­linkt. Zur Online-Ein­stiegs­ver­an­stal­tung für die Regi­on Süd-Ost (von Wolfs­burg über Braun­schweig bis Göt­tin­gen) am 01.09.2022 kön­nen Sie sich über die VeDaB anmel­den. Wir emp­feh­len eine Teil­nah­me von mög­lichst zwei Kolleg:innen pro Schule.

Fortbildungstermine im Kreismedienzentrum Standort Osterode

13.09.2022  I‑Pads im Unter­richt geeig­net für alle Altersstufen

Der Ein­satz von Tablets im Unter­richt macht digi­ta­le Tech­nik im nor­ma­len Klas­sen­raum ver­füg­bar. Ohne lan­ge War­te­zeit sind die Gerä­te schnell ein­satz­be­reit und bie­ten mit ihren zahl­rei­chen Auf­nah­me- und Abspiel­funk­tio­nen neue Per­spek­ti­ven des hand­lungs­ori­en­tier­ten Medi­en­ein­sat­zes. In die­sem Work­shop wird Ihnen das Hand­ling der Gerä­te erklärt. Eben­falls wer­den grund­le­gen­de, bereits vor­in­stal­lier­te Apps vor­ge­stellt sowie Ideen für den Unter­richts­ein­satz ausprobiert.

https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=133262

20.09.2022  Online-Tools im Unter­richt geeig­net für alle Altersstufen

In die­sem Work­shop ler­nen Sie frei ver­füg­ba­re, klei­ne­re und grö­ße­re Werk­zeu­ge für den Unter­richt ken­nen, pro­bie­ren die­se gleich aus und erhal­ten Ideen für den Unter­richts­ein­satz. Die digi­ta­len Tools sind Hel­fer für den Unter­richt, moti­vie­ren die Schü­le­rIn­nen und ermög­li­chen inter­ak­ti­ve Unterrichtseinheiten.

https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=133435

Schulmedientag in Göttingen

Alle zwei Jah­re fin­den an ver­schie­de­nen Orten in Nie­der­sach­sen die regio­na­len Schul­me­di­en­ta­ge statt. Auch in Göt­tin­gen hat die­se Ver­an­stal­tung eine lan­ge Tra­di­ti­on. Am 12.10.2022 möch­ten wir Sie des­halb von 9:00 bis 16:00 Uhr zum 7. Göt­tin­ger Schul­me­di­en­tag zu uns in die BBS 2, Gode­hard­stra­ße 11, einladen.

Neben span­nen­den Impuls­vor­trä­gen zu ver­schie­de­nen The­men der Medi­en­bil­dung am Vor­mit­tag und einer Viel­zahl an pra­xis­na­hen Work­shops am Nach­mit­tag prä­sen­tie­ren regio­na­le Ver­bän­de und Ver­ei­ne ihre Ange­bo­te für Leh­ren­de und Ler­nen­de auf einem Markt der Mög­lich­kei­ten im Forum der BBS.

Anmel­dung und nähe­re Infor­ma­tio­nen ab Mit­te August unter schulmedientage.de

(iPad) Verleih

Ger­ne möch­ten wir Sie an die­ser Stel­le auch noch ein­mal auf das viel­sei­ti­ge Ver­lei­h­an­ge­bot des Kreis­me­di­en­zen­trums auf­merk­sam machen. Scrol­len Sie sich doch gern durch unse­re Gerä­te auf unse­rer Home­page. Aktu­ell sind auch die iPad-Kof­fer noch in eini­gen Wochen des neu­en Schul­jah­res ver­füg­bar. Zur Ter­min­ab­spra­che kön­nen Sie zu unse­ren Mitarbeiter:innen tele­fo­nisch oder per Mail Kon­takt auf­neh­men.

Medienbeschaffung und Veranstaltung: Wir freuen uns auf Ihre Anregungen

Unse­re Online-Dis­tri­bu­ti­on über Edu­pool und unser Ver­leih sol­len sich mög­lichst nah an Ihrem Bedarf ori­en­tie­ren. Geben Sie uns daher ger­ne kon­kre­te Hin­wei­se und Wün­sche – auch aus Ihren Fach­grup­pen. Auf unse­rer Web­site kön­nen Sie die­se unter Bedarfs­er­mitt­lung ein­rei­chen und fin­den auch Mög­lich­kei­ten für die direk­te Kon­takt­auf­nah­me. Wir freu­en uns zudem über Ihre Fort­bil­dungs- und Bera­tungs­an­fra­gen – eben­falls per E‑Mail oder Tele­fon.

Servicezeiten während der Sommerferien 2022

Wäh­rend der Som­mer­fe­ri­en ist das Kreis­me­di­en­zen­trum Mo – Fr von 09:00 – 12:00 Uhr erreichbar.

Kurz­fris­ti­ge Ände­run­gen wer­den auf unse­rer Home­page auf der Start­sei­te bekannt gegeben.

Wir wün­schen allen schö­ne und erhol­sa­me Sommerferien =)

Ihr Team des Kreismedienzentrums

Stand­ort Göt­tin­gen und Osterode

Medienpreis-Wettbewerb #NMP 2022: 1.000 Euro in der Kategorie Schul-Internetradio zu gewinnen!

Schul­teams auf­ge­passt: Die Nie­der­säch­si­sche Lan­des­me­di­en­an­stalt (NLM) ver­gibt 2022 zum 28. Mal ihren begehr­ten Medi­en­preis für her­aus­ra­gen­de jour­na­lis­ti­sche und krea­ti­ve Leis­tun­gen im nie­der­säch­si­schen Rund­funk. Jun­ge Talen­te aus nie­der­säch­si­schen Schu­len kön­nen eben­so mit­ma­chen und 1.000 Euro in der Kate­go­rie „Schul-Inter­net­ra­dio“ gewin­nen. Das Preis­geld für die­sen Son­der­preis wird in die­sem Jahr von der Hei­se Medi­en GmbH & Co. KG (Hrsg. Maga­zin c’t/Make:) gestiftet.

Gefragt sind span­nen­de Inter­views, Repor­ta­gen, Hör­spie­le und ande­re Pod­casts, die in der Zeit vom 1. Juli 2021 bis 30. Juni 2022 im Inter­net zu hören waren oder noch ver­öf­fent­licht wer­den. Teil­neh­men­de kön­nen bis zu drei Bei­trä­ge ein­rei­chen. Die Bei­trags­län­gen unter­lie­gen kei­ner zeit­li­chen Begrenzung.

Mehr Infor­ma­tio­nen (Aus­schrei­bungs­un­ter­la­gen und Anmel­de­for­mu­la­re) unter:

Ein­sen­de­schluss: 1. Juli 2022.

Bewer­bun­gen sind bei der Nie­der­säch­si­schen Lan­des­me­di­en­an­stalt vor­zugs­wei­se digi­tal an Stich­wort NMP 2022/­Schul-Inter­net­ra­dio einzureichen. 

Kon­takt für Ver­öf­fent­li­chun­gen und Fortbildungen: 

Lan­des­in­itia­ti­ve n‑21: Schu­len in Nie­der­sach­sen online e. V.
Ansprech­part­ne­rin Nata­lie Dese­ke
E‑Mail: deseke@n‑21.de
Tele­fon: 0511/3536621–50
Web: www.n‑21.de, www.schul-internetradio.org

VISION (Grund-)SCHULE am 08.06.2022, 10:00 bis 17:30

Das bewähr­te Online-For­mat VISION SCHULE des NLQ prä­sen­tiert am 08.06.2022 von 10:00 bis 17:30 einen Online-Fort­bil­dungs­tag mit dem Schwer­punkt Medi­en­bil­dung in der Grund­schu­le. Den Auf­takt macht um 10:00 Uhr Prof. Dr. Ursu­la Hauck-Thum mit einem Impuls zum The­ma „Leh­ren und Ler­nen in der Kul­tur der Digi­ta­li­tät: Impul­se für die Grund­schu­le“. Der wei­te­re Tages­ver­lauf bie­tet den Teil­neh­men­den viel­sei­ti­ge Anre­gun­gen für den Unter­richt – aus der Pra­xis für die Pra­xis. Jeder Kurs des Tages ist auch ein­zeln buchbar.

Anmel­dung ab sofort unter: 

https://visionschule.medienberatung.online

Neue Medien: Deutsch DAF/DAZ für Ukrainisch – interaktive Übungen

Über unse­re Online-Medi­en­dis­tri­bu­ti­on Edu­pool ste­hen Ihnen neue Medi­en für den DAF/­DAZ-Unter­richt mit ukrai­ni­schen Ler­nen­den zur Ver­fü­gung. Im Medi­um fin­den Sie einen QR-Code und Links zu den ein­zel­nen Übun­gen, die Sie direkt an die Ler­nen­den wei­ter­ge­ben kön­nen. Eine Anmel­dung ist dann nicht mehr erfor­der­lich. Die Übun­gen kön­nen auf Com­pu­tern genutzt wer­den und sind auch für Mobil­ge­rä­te wie Tablets oder (mit Ein­schrän­kun­gen wegen der Dis­play­grö­ße) Smart­pho­nes gut geeignet.

In 50 inter­ak­ti­ven H5P-Modu­len wird mit teil­wei­ser Ver­wen­dung der ukrai­ni­schen Über­set­zung der Grund­wort­schatz vor­ge­stellt. In ver­schie­de­nen Auf­ga­ben­ty­pen zum Lese- und Hör­ver­ständ­nis müs­sen Wör­ter mar­kiert, Sät­ze abge­schrie­ben und Aus­spra­che mit Audio­da­tei­en geübt wer­den. Wort­git­ter sol­len den Blick auf die Wör­ter ver­tie­fen. Der Inhalt ori­en­tiert sich voll­stän­dig an den Lehr­plä­nen der Bun­des­län­der im Fach DaF/DaZ, ergänzt um die Über­set­zung in Ukrai­nisch. Die Auf­ga­ben sind auch zum Selbst­ler­nen, für das Home­schoo­ling und auch für Erwach­se­ne als Einstieg.

Quel­le: Beschrei­bung des Anbie­ters Medi­enLB

Direkte Links zu den Medien:


Weitere frei zugängliche Deutsch – Ukrainisch Angebote

Mit Klick auf das Bild gelan­gen Sie auf die Hil­fe Sei­te der Uni­ver­si­tät Jena. / Gra­fik: Lia­na Franke/Universität Jena

Kostenloser Sprachführer

Der Ver­lag Rei­se Know-How stellt sei­nen Titel „Kau­der­welsch“ Sprach­füh­rer Ukrai­nisch als eBook allen Geflüch­te­ten und Hel­fen­den kos­ten­frei in den For­ma­ten MOBI, EPUB und PDF zur Ver­fü­gung. Das Wör­ter­buch ist über­all dort down­load­bar, wo es eBooks gibt. Der Ver­lag möch­te damit zur bes­se­ren Ver­stän­di­gung bei­tra­gen. Hier steht es kos­ten­los als PDF [PDF, 3 MB] zur Verfügung.