CrossMediaCamp 2022: Mitmachveranstaltung zur Entwicklung fächerübergreifender Medienkompetenz

am 07./08. Okto­ber in Wolfenbüttel

Das Cross­Me­di­a­Camp lädt ein aus­zu­pro­bie­ren, wie ver­spielt und schön Medi­en­bil­dung in Schu­le fächer­über­grei­fend funk­tio­nie­ren kann. Die Küns­te ver­bin­den sich mit Natur­wis­sen­schaf­ten und Infor­ma­ti­scher Bildung.

Gaming und Thea­ter, Making und Aug(de)mented Rea­li­ty, Sci­ence Slam und VR grei­fen inein­an­der. Foto­gra­fi­sche Expe­ri­men­te tref­fen Bio­lo­gie. Maschi­nen machen Musik und ein Mikro­con­trol­ler wird zur Show.

Las­sen Sie sich inspi­rie­ren, pro­bie­ren Sie aus und neh­men Sie kon­kre­te Unter­richts­ideen mit nach Hause!

Die Ver­an­stal­tung wird vom Nie­der­säch­si­schen Lan­des­in­sti­tut für schu­li­sche Qua­li­täts­ent­wick­lung in Koope­ra­ti­on mit der Bun­des­aka­de­mie für Kul­tu­rel­le Bil­dung Wol­fen­büt­tel, der LAG Jugend und Film, der NLM und ihren mul­ti­me­dia­mo­bi­len und dem Medi­en­zen­trum Wol­fen­büt­tel durchgeführt.

Ziel­grup­pe: Inter­es­sier­te Lehr­kräf­te aller Schul­for­men und ‑fächer

Dau­er und For­mat: 7. Okto­ber 2022, 15:00 Uhr, bis 08. Okto­ber 2022, 15:00 Uhr mit Work­shops, Werk­stät­ten, und Barcamp

Kos­ten: Die Teil­nah­me ein­schließ­lich Ver­pfle­gung am Cross­Me­di­a­Camp ist kos­ten­frei. Eine Über­nach­tung ist selbst zu orga­ni­sie­ren, Fahrt­kos­ten wer­den nicht erstattet.

Alle Infos und Anmel­dung unter cmc.medienberatung.online.

Rück­fra­gen rich­ten Sie bit­te an Eva Maria Krau­se () oder Karin Schüt­ten­die­bel (), NLQ, Fach­be­reich 35 Medienbildung.

Niedersachsen Filmklappe 2022/23

Auch wenn es in Göt­tin­gen kei­ne regio­na­le Film­klap­pe mehr gibt, kön­nen Kin­der und Jugend­li­che ihre Film­pro­jek­te über das „Wildcard“-System der Nie­der­sach­sen Film­klap­pe ein­rei­chen. So besteht auch für sie die Chan­ce auf eine Nomi­nie­rung zum Landeswettbewerb.

Alle wei­te­ren Infos und Anmel­dung über niedersachsen-filmklappe.de.

Ein­sen­de­schluss für die Fil­me ist der 31.01.2023!

Medientalk Südniedersachsen am 14.06

Medi­en­talk Süd­nie­der­sach­sen – live auf You­Tube: Neu­es Ange­bot des Land­krei­ses Göt­tin­gen lie­fert Klar­heit und Ori­en­tie­rung für Eltern und alle, die pri­vat oder beruf­lich Kon­takt mit Kin­dern und Jugend­li­chen haben. 

Eltern im Gespräch mit Expert:innen

App in die Schu­le! Anton, Anto­lin & Co. 

Mit IRINA KUBICKI, Lan­des­stel­le Jun­gend­schutz NDS & TIM KRIEGER, Kits-Blog

Die nächs­ten Termine:

14.06.2022

19:00 ‑20:00 Uhr.

Zum You­Tube Kanal: Medi­en­talk Süd­nie­der­sach­sen – You­Tube (Hier sind die Auf­zeich­nun­gen der Talks auch wei­ter­hin abrufbar.)


Kei­nen Medi­en­talk ver­pas­sen, spei­chern Sie sich die­sen Link in Ihren Lesezeichen.

Web­link: www.familienzentren-landkreisgoettingen.de/medientalk

Medienpreis-Wettbewerb #NMP 2022: 1.000 Euro in der Kategorie Schul-Internetradio zu gewinnen!

Schul­teams auf­ge­passt: Die Nie­der­säch­si­sche Lan­des­me­di­en­an­stalt (NLM) ver­gibt 2022 zum 28. Mal ihren begehr­ten Medi­en­preis für her­aus­ra­gen­de jour­na­lis­ti­sche und krea­ti­ve Leis­tun­gen im nie­der­säch­si­schen Rund­funk. Jun­ge Talen­te aus nie­der­säch­si­schen Schu­len kön­nen eben­so mit­ma­chen und 1.000 Euro in der Kate­go­rie „Schul-Inter­net­ra­dio“ gewin­nen. Das Preis­geld für die­sen Son­der­preis wird in die­sem Jahr von der Hei­se Medi­en GmbH & Co. KG (Hrsg. Maga­zin c’t/Make:) gestiftet.

Gefragt sind span­nen­de Inter­views, Repor­ta­gen, Hör­spie­le und ande­re Pod­casts, die in der Zeit vom 1. Juli 2021 bis 30. Juni 2022 im Inter­net zu hören waren oder noch ver­öf­fent­licht wer­den. Teil­neh­men­de kön­nen bis zu drei Bei­trä­ge ein­rei­chen. Die Bei­trags­län­gen unter­lie­gen kei­ner zeit­li­chen Begrenzung.

Mehr Infor­ma­tio­nen (Aus­schrei­bungs­un­ter­la­gen und Anmel­de­for­mu­la­re) unter:

Ein­sen­de­schluss: 1. Juli 2022.

Bewer­bun­gen sind bei der Nie­der­säch­si­schen Lan­des­me­di­en­an­stalt vor­zugs­wei­se digi­tal an Stich­wort NMP 2022/­Schul-Inter­net­ra­dio einzureichen. 

Kon­takt für Ver­öf­fent­li­chun­gen und Fortbildungen: 

Lan­des­in­itia­ti­ve n‑21: Schu­len in Nie­der­sach­sen online e. V.
Ansprech­part­ne­rin Nata­lie Dese­ke
E‑Mail: deseke@n‑21.de
Tele­fon: 0511/3536621–50
Web: www.n‑21.de, www.schul-internetradio.org

Ausschreibung: Projekt „Medienkompetenz an der Grundschule“, Schuljahr 2022/2023

Grund­la­gen­qua­li­fi­zie­rung zum medi­en­päd­ago­gi­schen Arbei­ten für Grund­schul­leh­re­rin­nen und Grundschullehrer

Das Nie­der­säch­si­sche Kul­tus­mi­nis­te­ri­um und die NLM füh­ren in Koope­ra­ti­on mit dem Lan­des­in­sti­tut für schu­li­sche Qua­li­täts­ent­wick­lung (NLQ) die Fort­bil­dungs­rei­he „Medi­en­kom­pe­tenz an der Grund­schu­le“ durch. Leh­re­rin­nen und Leh­rer von Grund­schu­len kön­nen sich rund um die The­men Audio, Foto, Inter­net, Online-Medi­en, Apps & Co qua­li­fi­zie­ren lassen.

Kern des Pro­jek­tes „Medi­en­kom­pe­tenz an der Grund­schu­le“ sind modu­lar auf­ge­bau­te Fort­bil­dungs­rei­hen zu medi­en­päd­ago­gi­schen und medi­en­prak­ti­schen The­men. Ziel ist es, medi­en­prak­ti­sche Arbeit mit digi­ta­len Medi­en als fes­ten Bestand­teil des Schul­all­ta­ges in Grund­schu­len zu imple­men­tie­ren. Das Pro­jekt soll die Medi­en­kom­pe­tenz von Grund­schul­leh­re­rin­nen und ‑leh­rern umfas­send ent­wi­ckeln und stär­ken, damit sie ihre Schü­le­rin­nen und Schü­ler kom­pe­tent medi­en­päd­ago­gisch beglei­ten können.

Eine Fort­bil­dungs­rei­he umfasst zwei ganz­tä­gi­ge Ver­an­stal­tun­gen und zwei halb­tä­gi­ge mit ins­ge­samt sechs Modu­len; dazu gehören:

  • Medi­en­nut­zungs­ge­wohn­hei­ten von Kin­dern: Tablet, Smart­pho­ne und TV – wel­che Medi­en prä­gen den All­tag unse­rer Kin­der? Eltern­ar­beit zum The­ma Medien
  • Bild­be­ar­bei­tung für die Grund­schu­le: Arbei­ten mit digi­ta­len Bildern
  • Medi­en­be­ra­tung vor Ort: The­men nach Abspra­che, z.B. Medi­en­kon­zept, medi­en­päd­ago­gi­sche Unter­stüt­zung, Bera­tung bei der medi­en­tech­ni­schen Ausstattung
  • Inter­net – Chan­cen und Risi­ken: Ein­satz des Inter­nets im Unter­richt; Apps, Online-Spie­le und Social Media, Sicher­heit im Netz / Kin­der- und Jugendschutz
  • Audio­ar­beit: Digi­ta­le Auf­nah­me und Pro­duk­ti­ons­tech­nik; Pro­jek­te pla­nen (z.B. Klanggeschichten)
  • Erklär-Film mit Tablets: Ein­fa­che Erklär-Fil­me als Lehr- und Lern­me­tho­de im Grund­schul­un­ter­richt; Video-Erstel­lung und Video-Bear­bei­tung mit Tablets

Auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie wer­den Modu­le auch als Online-Vari­an­ten angeboten.

Bei Bedarf ste­hen Zusatz­mo­du­le zu den The­men Inter­ak­ti­ve White­boards (Smart, Pro­me­the­an), Web 2.0 im Grund­schul­un­ter­richt und oder Ein­stieg in die Infor­ma­tik (z.B. Lego WeDo 2) zur Verfügung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung unter: nlm.de/grundschulen (Bewer­bungs­frist bis zum 8. Juli 2022)