Beiträge

Workshop DROHNEN PROGRAMMIEREN

Lie­be Teil­neh­men­de der Infor­ma­tik-Arbeits­ge­mein­schaft in Osterode,

wir freu­en uns, Ihnen am Mitt­woch den 9. Novem­ber von 14.00 – 17.00 Uhr eine inter­es­san­te Ver­an­stal­tung anbie­ten zu können.

Der Medi­en­päd­ago­ge Mar­tin Tauf­mann bie­tet zum The­ma „Droh­nen pro­gram­mie­ren“ einen Work­shop an. Die Gerä­te sind vor Ort ver­füg­bar und gleich im Unter­richt in allen Klas­sen­stu­fen einsetzbar. 

Das Ange­bot rich­tet sich auch an Lehr­kräf­te außer­halb die­ser Arbeitsgemeinschaft.

Es wäre schön, wenn Sie die­se Ein­la­dung im Kol­le­gi­um ihrer Schu­le weitergeben.

Anmel­dun­gen neh­men wir gern tele­fo­nisch unter 05522 960‑4441 oder auch per Mail unter entgegen.

CrossMediaCamp 2022: Mitmachveranstaltung zur Entwicklung fächerübergreifender Medienkompetenz

am 07./08. Okto­ber in Wolfenbüttel

Das Cross­Me­di­a­Camp lädt ein aus­zu­pro­bie­ren, wie ver­spielt und schön Medi­en­bil­dung in Schu­le fächer­über­grei­fend funk­tio­nie­ren kann. Die Küns­te ver­bin­den sich mit Natur­wis­sen­schaf­ten und Infor­ma­ti­scher Bildung.

Gaming und Thea­ter, Making und Aug(de)mented Rea­li­ty, Sci­ence Slam und VR grei­fen inein­an­der. Foto­gra­fi­sche Expe­ri­men­te tref­fen Bio­lo­gie. Maschi­nen machen Musik und ein Mikro­con­trol­ler wird zur Show.

Las­sen Sie sich inspi­rie­ren, pro­bie­ren Sie aus und neh­men Sie kon­kre­te Unter­richts­ideen mit nach Hause!

Die Ver­an­stal­tung wird vom Nie­der­säch­si­schen Lan­des­in­sti­tut für schu­li­sche Qua­li­täts­ent­wick­lung in Koope­ra­ti­on mit der Bun­des­aka­de­mie für Kul­tu­rel­le Bil­dung Wol­fen­büt­tel, der LAG Jugend und Film, der NLM und ihren mul­ti­me­dia­mo­bi­len und dem Medi­en­zen­trum Wol­fen­büt­tel durchgeführt.

Ziel­grup­pe: Inter­es­sier­te Lehr­kräf­te aller Schul­for­men und ‑fächer

Dau­er und For­mat: 7. Okto­ber 2022, 15:00 Uhr, bis 08. Okto­ber 2022, 15:00 Uhr mit Work­shops, Werk­stät­ten, und Barcamp

Kos­ten: Die Teil­nah­me ein­schließ­lich Ver­pfle­gung am Cross­Me­di­a­Camp ist kos­ten­frei. Eine Über­nach­tung ist selbst zu orga­ni­sie­ren, Fahrt­kos­ten wer­den nicht erstattet.

Alle Infos und Anmel­dung unter cmc.medienberatung.online.

Rück­fra­gen rich­ten Sie bit­te an Eva Maria Krau­se () oder Karin Schüt­ten­die­bel (), NLQ, Fach­be­reich 35 Medienbildung.

VISION (Grund-)SCHULE am 08.06.2022, 10:00 bis 17:30

Das bewähr­te Online-For­mat VISION SCHULE des NLQ prä­sen­tiert am 08.06.2022 von 10:00 bis 17:30 einen Online-Fort­bil­dungs­tag mit dem Schwer­punkt Medi­en­bil­dung in der Grund­schu­le. Den Auf­takt macht um 10:00 Uhr Prof. Dr. Ursu­la Hauck-Thum mit einem Impuls zum The­ma „Leh­ren und Ler­nen in der Kul­tur der Digi­ta­li­tät: Impul­se für die Grund­schu­le“. Der wei­te­re Tages­ver­lauf bie­tet den Teil­neh­men­den viel­sei­ti­ge Anre­gun­gen für den Unter­richt – aus der Pra­xis für die Pra­xis. Jeder Kurs des Tages ist auch ein­zeln buchbar.

Anmel­dung ab sofort unter: 

https://visionschule.medienberatung.online

Neues Mitmach-Projekt: Tablets, Hörstifte u.a. auch langfristig leihen

Die NLQ-Platt­form kits – Kom­pe­tent in Tech­nik und Spra­che hat ein neu­es Mit­mach-Pro­jekt für alle Schu­len und KiTas in Nie­der­sach­sen ins Leben geru­fen: Mit zwei „rund­um-Sorg­los-Pake­ten“ hält kits jetzt auch in unse­rer Regi­on beson­de­re Ange­bo­te bereit: 

Die Online-Fort­bil­dun­gen in Koope­ra­ti­on mit dem Kom­pe­tenz­zen­trum Göt­tin­gen kön­nen auch unab­hän­gig von der Teil­nah­me am Prjekt besucht werden:

Online-Ver­an­stal­tung

kits – Kom­pe­tent in Tech­nik und Spra­che: Sprach­bil­dung mit digi­ta­len Tools

KGÖ.NLF 23.09.2021

Online-Ver­an­stal­tung

kits – Kom­pe­tent in Tech­nik und Spra­che: Kollaborationstools

KGÖ.NLF 16.12.2021

Online-Ver­an­stal­tung

Kle­xi­kon – Ein Wiki (nicht nur) für Schüler*innen

KGÖ.NLF 13.01.2022

Inklusiver Kurzfilmwettbewerb „Wilde Zeiten“

Kli­ma­kri­se und Coro­na. Ras­sis­mus, Fake News und dann auch noch außer­ir­di­sche Flug­ob­jek­te. Wir leben in ganz schön wil­den Zei­ten. Aber: Was fin­dest Du beson­ders wild? Was regt Dich auf? Und vor allem: Was müss­te sich ändern? Wel­che wil­den Geschich­ten willst Du erzäh­len? Ani­ma­ti­on, Musik­vi­deo, Doku, Spiel­film oder Kli­mathril­ler – alles ist möglich.

Hier könnt ihr mit­ma­chen! Wett­be­werb – Ganz schön anders

Fil­me dre­hen ‚die spä­ter auf You­Tube, im Kino und im Regio­nal-TV lau­fen. Wir zei­gen Euch wie so etwas geht. Pro­fis hel­fen Euch dabei, ein tol­les Dreh­buch zu schrei­ben, mit Smart­pho­ne, Tablet oder Digi­tal-Kame­ra einen packen­den Film zu dre­hen und zu schneiden.

Kos­ten­lo­ses (Online-) Film­coa­ching: Wir bie­ten kos­ten­lo­se (Online-) Dreh­buch- und Film­work­shops für alle 7. bis 10. Klas­sen aus För­der- und Regel­schu­len in Nie­der­sach­sen sowie unab­hän­gi­ge Film­teams an. Außer­dem gibt es Work­shops für betei­lig­te Pädagog*innen.

Bewer­bung (Online-)Workshops: Filmteams/ Klas­sen kön­nen sich mit maxi­mal fünf Ideen für die kos­ten­lo­sen und bar­rie­re­frei­en Work­shops bewer­ben. Ein­sen­de­schluss: 15. Okto­ber 2021!

Ber­lin-Rei­se gewin­nen: Haupt­ge­winn: Rei­se nach Ber­lin und Besuch des Film­parks Babels­berg sowie Nomi­nie­rung für die Nie­der­sach­sen Film­klap­pe. Film­län­ge: maxi­mal 5 Minu­ten. Film ein­rei­chen: 15. Febru­ar 2022.

Mehr Infos zu den Work­shops und dem Ideen-Wettbewerb.